Förderprogramme

Hier finden Sie einen kleinen Überblick über die lokalen Förderprogramme in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Aktuell werden Steckersolargeräte von der Stadt Erlangen sowie von folgenden Gemeinden im Landkreis Erlangen-Höchstadt gefördert: Adelsdorf, Bubenreuth, Marloffstein, Spardorf und Uttenreuth.

Stadt Erlangen

Die Stadt Erlangen gewährt im Rahmen ihres Förderprogramms „CO2-Minderungsprogramms für Gebäude“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, gemeinnützige Vereine und Stiftungen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Der Zuschuss der Stadt Erlangen zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt 50 Euro/100 Wp. Die Förderung ist auf maximal 300 Euro begrenzt und kann von Mietern und Wohnungseigentümern beantragt werden (Stand: 01.03.2021).

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1739/3828_read-32489/

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://www.erlangen.de/PortalData/1/Resources/030_leben_in_er/dokumente/amt_31/31klima_Foerderrichtlinie_CO2-Minderung_am_Gebaeude_2021.pdf

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://www.erlangen.de/PortalData/1/Resources/030_leben_in_er/dokumente/amt_31/31klima_D_Antrag_Foerderprogramm_CO2-Minderung_2021.pdf

Landkreis Erlangen-Höchstadt 

Vom Landratsamt Erlangen-Höchstadt gibt es derzeit keine Förderung für Steckersolargeräte. Sobald sich daran etwas ändert, werden wir hier die entsprechenden Informationen bereitstellen. Einzelne Kommunen im Landkreis haben eigene kommunale Förderprogramme beschlossen: Adelsdorf, Bubenreuth, Marloffstein, Spardorf und Uttenreuth. (Stand: 01.10.2021)

Gemeinde Adelsdorf (Update am 01.09.2021) 

Die Gemeinde Adelsdorf gewährt im Rahmen ihres „Förderprogramms für PV-Dachflächenanlagen, Balkon-Photovoltaikanlagen und Stromspeicher“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, für die in ihrem Eigentum stehenden Wohngebäude und Wohnungen auf dem Gebiet der Gemeinde Adelsdorf. Bei Eigentumswohnungen ist die Eigentümergemeinschaft der Wohnanlage antragsberechtigt.

Der Zuschuss der Gemeinde Adelsdorf zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt einmalig max. 60 Euro pro Wohneinheit und kann von Wohnungseigentümern beantragt werden.

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://www.adelsdorf.de/carsharing/foerderprogramm-dach-pv-anlagen

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://www.adelsdorf.de/fileadmin/Gemeinde_Adelsdorf/documents/5_Carsharing/Klimaoffensive/Richtlinien_zum_Foerderprogramm.pdf

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://www.adelsdorf.de/fileadmin/Gemeinde_Adelsdorf/documents/5_Carsharing/Klimaoffensive/Vordruck_Beantragung_Zuschuss.pdf

Gemeinde Bubenreuth (Update am 01.09.2021) 

Die Gemeinde Bubenreuth gewährt im Rahmen ihres „Förderprogramm zur CO2-Einsparung: Bubenreuth schafft die 0 …. und wird klimaneutral“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind der bzw. die Gebäudeeigentümer (Privateigentümer, Eigentümergemeinschaften), Erbbauberechtigte sowie Pächter oder Mieter, als natürliche oder juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts mit Anwesen in der Gemeinde Bubenreuth. Letztere benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung des Gebäudeeigentümers bzw. der Wohnungseigentümergemeinschaft über die Durchführung der beantragten Maßnahme im Falle von baulichen Maßnahmen am Gebäude.

Der Zuschuss der Gemeinde Bubenreuth zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt 25 % der Anschaffungskosten. Die Förderung ist auf max. 250 Euro begrenzt und kann von Wohnungseigentümern beantragt werden (Stand: 01.09.2021).

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://bubenreuth.de/bubenreuth-schafft-die-0-.-und-wird-klimaneutral

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://bubenreuth.de/foerderprogramm-zur-co2-einsparung

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://bubenreuth.de/antrag-foerderprogramm-zur-co2-einsparung

Gemeinde Marloffstein (Update am 01.10.2021) 

Die Gemeinde Marloffstein gewährt im Rahmen ihres Förderprogramms „Klimaschutz in Marloffstein“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, für die in ihrem Eigentum stehenden Gebäude und Wohnungen. Bei Eigentumswohnungen ist die Eigentümergemeinschaft der Wohnanlage antragsberechtigt. Mieter von Wohnungen sind mit schriftlicher Zustimmung der Eigentümer antragsberechtigt.

Der Zuschuss der Gemeinde Marloffstein zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt 50 Euro/100 Wp. Die Förderung ist auf maximal 200 Euro begrenzt und kann von Mietern und Wohnungseigentümern beantragt werden (Stand: 01.10.2021).

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt UND bewilligt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://marloffstein.vg-uttenreuth.de/wirtschaft-bauen/foerderungen/photovoltaikanlagen/

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://marloffstein.vg-uttenreuth.de/download/ap7qku8jcqelp49ut9t5ssegh5i/F%C3%83%C2%B6rderrichtlinie%20Photovoltaik.pdf

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://marloffstein.vg-uttenreuth.de/download/a284e8tuoglc636kgm8ajuds73j/Antrag_PV.pdf

Direktlink zum Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn (pdf-Datei)
https://marloffstein.vg-uttenreuth.de/download/ai9a10og2g2vgfrserjfust7c04/Antrag_vorzeitiger_Ma%C3%83%C5%B8nahmenbeginn.pdf

Gemeinde Spardorf (Update am 01.08.2021) 

Die Gemeinde Spardorf gewährt im Rahmen ihres Förderprogramms „Solarenergie“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, für die in ihrem Eigentum stehenden Gebäude und Wohnungen. Bei Eigentumswohnungen ist die Eigentümergemeinschaft der Wohnanlage antragsberechtigt. Mieter von Wohnungen sind mit schriftlicher Zustimmung der Eigentümer antragsberechtigt.

Der Zuschuss der Gemeinde Spardorf zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt 50 Euro/100 Wp. Die Förderung ist auf maximal 200 Euro begrenzt und kann von Mietern und Wohnungseigentümern beantragt werden (Stand: 01.08.2021).

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt UND bewilligt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://spardorf.vg-uttenreuth.de/wirtschaft-bauen/foerderungen/solarenergie/

Wegweiser zur Solar-Förderung (pdf-Datei)
https://spardorf.vg-uttenreuth.de/download/ablc1kgbs915hnmuf35992p8f1i/Ihr%20Weg%20zur%20F%C3%83%C2%B6rderung.pdf

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://spardorf.vg-uttenreuth.de/download/ah3c6b7odg4ksgf4iviosrfov2/Richtlinie_Solarenergie.pdf

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://spardorf.vg-uttenreuth.de/download/arp0otctv9fiuej0d7noqpiq464/Antrag_Solarenergie.pdf

Direktlink zum Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn (pdf-Datei)
https://spardorf.vg-uttenreuth.de/download/adabseeknv8l3icur5l5ak2hqrt/Vorzeitiger_Ma%C3%83%C5%B8nahmenbeginn.pdf

Gemeinde Uttenreuth (Update am 01.07.2021) 

Die Gemeinde Uttenreuth gewährt im Rahmen ihres Förderprogramms „Klimaschutz in Uttenreuth“ Zuschüsse für die Nutzung Erneuerbarer Energien. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, für die in ihrem Eigentum stehenden Gebäude und Wohnungen. Bei Eigentumswohnungen ist die Eigentümergemeinschaft der Wohnanlage antragsberechtigt. Mieter von Wohnungen sind mit schriftlicher Zustimmung der Eigentümer antragsberechtigt.

Der Zuschuss der Gemeinde Uttenreuth zur Anschaffung und Installation von Steckersolargeräten beträgt 50 Euro/100 Wp. Die Förderung ist auf maximal 200 Euro begrenzt und kann von Mietern und Wohnungseigentümern beantragt werden (Stand: 01.07.2021).

Wichtig: Der Förderantrag muss VOR der Auftragsvergabe – d.h. VOR der Bestellung des Steckersolargerätes – gestellt UND bewilligt werden! Die Zuschüsse werden nur im Rahmen der verfügbaren Mittel gewährt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Bewilligung. Die Auszahlung der Zuschüsse erfolgt nach Abschluss der Maßnahmen und Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.

Weitere Informationen
https://uttenreuth.vg-uttenreuth.de/umwelt-mobilitaet/umwelt/foerderungen/photovoltaikanlagen/

Wegweiser zur PV-Förderung (pdf-Datei)
https://uttenreuth.vg-uttenreuth.de/download/aesslebjjrn87r61govslc429au/Ihr%20Weg%20zur%20F%C3%83%C2%B6rderung_PV.pdf

Direktlink zur Förderrichtlinie (pdf-Datei)
https://uttenreuth.vg-uttenreuth.de/download/aa7vhdkgsmm7bohvq7qvljr09fe/Richtlinie_PV_UTT.pdf

Direktlink zum Förderantrag (pdf-Datei)
https://uttenreuth.vg-uttenreuth.de/download/a2f8oe22ohj1c0rfro241rg5h8g/Antrag_PV_Utt.pdf

Direktlink zum Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn (pdf-Datei)
https://uttenreuth.vg-uttenreuth.de/download/a5ju9eugap2onb174s1ijnqrkru/Antrag_Vorzeitiger_Ma%C3%83%C5%B8nahmenbeginn.pdf


Stand: 31.05.2021/cd, zuletzt aktualisiert am 15.10.2021/cd – Alle Angaben trotz sorgfältiger Recherche ohne Gewähr!